LessStress - Perfektion für Bohrbrillen
Zubehör

Arbeitsplatte für geblockte Gläser
Aufsatz für stark gebogene Gläser
Ausbohrhilfe
Bohrer
Fräser

vor

Zubehör

Arbeitsplatte für geblockte Gläser

Wenn Sie regelmäßig mit aufgeblockten Gläsern arbeiten, empfiehlt sich diese spezielle Arbeitsplatte. Wählen Sie zuerst die Einsätze, die für Ihre Blocker passen und pressen Sie diese in die beiden Brücken, evtl. benutzen Sie zusätzlich etwas Kleber. AP ADAPTER

AP Adapter

Das weitere Vorgehen richtet sich danach, wie Sie die Bohrungskoordinaten messen und die Gläser aufblocken. Sie können z. B. auf das Stützglas die geometrische Mittellinie in der Horizontalen ziehen und diese Mittellinie als 0.00-Linie für die Y-Achse verwenden. Legen Sie das Stützglas auf der normalen Arbeitsplatte nicht an den oberen Anschlag, sondern mit der Mittellinie auf die Null-Linie des Rasters. (Bild 3 117/D) Gehen Sie mit dem Bohrer auf dieser Linie an den Glasrand und stellen Sie beide digitalen Anzeigen auf 0.00. Damit ist hier Ihr Bezugspunkt für alle Messungen und Bohrungen.

Wenn Sie Ihre Gläser zum Schleifen auch auf die geometrische Mittellinie aufblocken, finden Sie sehr einfach diesen Bezugspunkt bei der Arbeit mit dieser Arbeitsplatte.

Das weitere Vorgehen ist sinngemäß wie beim Bohren mit den normalen Arbeitsplatten. Natürlich können Sie auch Ihr Stützglas aufblocken und es in dieser Arbeitsplatte vermessen.

Sie haben drei Möglichkeiten, die 0.00-Linie in der Y-Achse einzustellen.

  1. Wie beschrieben auf dem Raster.
  2. Auf der Brücke dieser Arbeitsplatte.
  3. Mit einem Anschlag, der mit dieser Platte geliefert wird.

Zum Festspannen der Gläser können Sie die unteren Glasauflagen auf- und abdrehen.


Seite: 0 1  2  3  4  

Design by INCH3 (c) 2005 Interspeed GmbH ::: info@lessstress.de ::: 05204-920667